Pulverbeschichtung
Aufmaß und Montage durch geschultes Personal
Beratung vom Fachmann bei Auswahl und Planung
Große Produktauswahl für jeden Geschmack
Aufmaß und Montage durch geschultes Personal
Beratung vom Fachmann bei Auswahl und Planung
Große Produktauswahl für jeden Geschmack
(05258) 9 91 90

Ihre Produktsuche

Pulverbeschichtung

Zaun checkDurch Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung
erhalten Sie den optimalen Langzeitkorrosionsschutz!




Für praktisch fast alle Oberflächeneffekte

Das Pulverbeschichten ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein in der Regel elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlacken beschichtet wird. Dabei wird das Pulver elektrostatisch oder tribostatisch auf den zu beschichtenden Untergrund aufgesprüht und anschließend eingebrannt. Im Vorfeld ist das Werkstück gut zu entfetten und gegebenenfalls mit Korrosionsschutz zu behandeln. Heutzutage können die Einbrenntemperaturen, je nach Anwendungsfall, stark variieren. Typische Einbrennbedingungen liegen zwischen 140 und 200 °C. Es werden heutzutage verschiedene Bindemittel eingesetzt, typisch sind jedoch Pulverlacke auf Basis von beispielsweise Polyurethan-, Epoxid- oder Polyesterharzen. Wegen des Einbrennens wird eine dauerhafte Anhaftung (rein mechanische Verklammerung) und eine gleichmäßige dichte Beschichtung erreicht, was teils durch Koagulation (quasi Versintern), teils durch Anschmelzen der Partikel erfolgt.

Durch die Kombination „Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung“ wird ein optimaler Langzeitkorrosionsschutz erreicht.

Farbpalette

Neben sämtlichen RAL – Farbtönen können wir auch alle DB – Farbtöne pulverbeschichten.

Durch unterschiedliche Oberflächen (glatt, strukturiert, Feinstruktur, Hammerschlag) und den entsprechenden Pigmenten können praktisch fast alle Oberflächeneffekte erzielt werden.
Die farbliche Weiterverarbeitung erfolgt durch das Pulverbeschichtungsverfahren.